4. Platz in der Damen-Liga

Insgesamt sechs Teams nahmen in der Saison 2017/18 an der österreichisch-tschechischen Damen-Lacrosse-Liga teil: vier Teams aus der Tschechischen Republik und zwei Teams aus Österreich. Die Vienna Cherokees Lacrosse Sportunion trat in einer Spielergemeinschaft mit der Sportunion Graz Gladiators unter dem Namen "Cheriators" an. Von September 2017 bis Mai 2018 fanden in Prag, Wien und Graz die Begegnungen statt. Dominierendes Team war erwartungsgemäß LCC Radotín, welches sowohl spielerisch als auch konditionell ihren Gegnern klar überlegen war (10 von 10 Siege bei 176 geschossenen und 39 erhaltenen Tore).

Nach nur einem Sieg im Herbst gegen LCC Harpyje (12:10) hatten sich die Cheriators für die Rückrunde einiges vorgenommen. Ein gemeinsames Trainingslager im Marz 2018 in Pinkafeld (STEP Gästehäuser Pinkafeld) bot dafür die besten Voraussetzungen. Beim Spieltagswochenende in April konnten die Cheriators dann sogar einen knappen Sieg (9:8) gegen LC Jižní Město verbuchen, gegen LCC Harpyje reichte es unglücklich nur für ein Unentschieden (13:13). Die Begegnung der österreichischen Teams im Mai 2018 versprach spannend zu werden: Anpfiff in der Partie der Cheriators gegen die Vienna Monarchs war am 26. Mai 2018 in Graz. Beide Teams gaben alles, um sich den Sieg und damit den besseren Platz in der Tabelle zu holen. Es fiel ein Tor ums andere, wobei die Teams durchwegs ausgeglichen schienen. Zur Halbzeit waren die Cheriators knapp in Führung, doch die Vienna Monarchs kamen nach der Pause stark zurück. Wenige Minuten vor Schluss waren die Cheriators hauchdünn - mit einem Tor - vorne. Ein weiterer Angriff der Vienna Monarchs konnte dank der souveränen Leistung der Torfrau der Cheriators abgewehrt werden. Als der Schlusspfiff ertönte, war die Erleichterung bei den Spielerinnen groß. Endstand in der Partie: 12:11 für die Cheriators.

Mit drei gewonnenen Spielen und einem Unentschieden kann sich die Spielergemeinschaft der Vienna Cherokees Lacrosse Sportunion und der Sportunion Graz Gladiators schlussendlich über 7 Punkte freuen und reiht sich als bestes österreichisches Team auf Platz 4 in der Tabelle ein.

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Teams, den Umpires sowie unseren Fans für die Damen-Lacrosse-Liga 2017/18! Ein herzliches Dankeschön gilt der tschechischen Ligaorganisation sowie den tschechischen Vereinen für die Bereitschaft für die gemeinsame Liga!